Cremiges Mousse au Chocolat Kuchen Rezept mit zartem Gittermuster

I love chocolate | I love Callebaut | I love Callets | I love … NEW

Ich liebe schokolade | Ich Liebe Callebaut | Ich liebe Callets | Ich liebe … NEU

J’aime le chocolat | J’aime Callebaut | J’aime les Callets | J’aime … Nouveau

Amo el chocolate | Me gusta Callebaut | Me encantan los Callets | Me gusta … nuevo

Amo il cioccolato | Mi piace Callebaut | Amo i Callets | Mi piace… Nuovo

I love , I liebe , J’aime , me gusta , amo CALLETS.EU

 

Lust auf Schokolade? Dann probiere mal den Mousse au Chocolat Kuchen und die kleinen Moelleux au chocolat – unsere Rezepte für perfekte Schokokuchen!

Den Artikel zu den beiden Rezepten findest du hier: http://www.leckerschmecker.me/hinter-gittern/?&ref=yt

Mousse au Chocolat Kuchen

Dafür brauchst du:

Für den Teig:

170 g Mehl
150 g Zucker
1 EL Kakao
1 Prise Salz
150 g Butter
1 Ei
1 TL Vanillearoma

Für die Füllung:

20 g Zucker
250 ml Milch
20 g Puddingpulver
200 g flüssige Schokolade
130 ml Sahne

So geht es:

Fülle alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel und verknete sie miteinander. Bevor du weiterarbeitest, stelle den Teig kalt.
Zupfe etwa ein Viertel vom Teig und stelle dieses beiseite. Den übrigen Teig drückst du auf den Boden einer kleinen Springform und etwa zwei Zentimeter die Ränder hoch. Stich den Boden gleichmäßig mit einer Gabel ein, um eine spätere Blasenbildung beim Backen zu vermeiden.

Gib Zucker und Milch in einen Topf. Nimm einige Löffel Milch ab und rühre damit das Puddingpulver auf, ehe du es zur übrigen Milch gibst. Unter Rühren kochst du diese auf, bis die Masse eindickt.

Rühre flüssige Schokolade und Sahne miteinander glatt und mische sie unter den Pudding. Gut gemischt, gibst du diesen auf den Schokoladenboden und streichst den Pudding glatt.

Rolle das übrig gebliebene Teigviertel rund aus, schneide schmale Streifen von zwei genau gegenüberliegenden Seiten und entferne diese, ehe du den restlichen Teig parallel zu diesen Schnittkanten in sechs Streifen gleicher Dicke schneidest. Lege nun je drei Teigstreifen mit Abstand zueinander auf den Kuchen, die anderen drei Streifen gekreuzt darauf. Mit den Zinken einer Gabel drückst du den Kuchenrand rundherum leicht ein, dabei fixierst du die Teigstreifen am Boden. Schließlich backst du den Kuchen bei 170 °C (Umluft) für 40 Minuten.

Moelleux au chocolat

Dafür brauchst du (für 6 Portionen):

110 g Butter
90 g dunkle Schokolade
110 g Zucker
4 Eier
1 EL Backkakao
45 g Mehl

So geht es:

Gib Butter und die zuvor zerkleinerte Schokolade über einem Wasserbad in eine Schüssel. Durch den Wasserdampf schmilzt die Schokolade schonend, du kannst sie dann mit der Butter mischen.
Nun schlägst du Zucker und Eier in einer zweiten Schüssel schaumig. Füge Backkakao sowie Mehl hinzu und mische die Zutaten. Zum Schluss schüttest du die geschmolzene Schokolade in den Teig und verrührst das Ganze.
Teile den Teig auf sechs gefettete Muffinformen auf und backe ihn bei 220 °C Umluft für sieben Minuten.

Guten Appetit!

24 comments

  1. Irgendwie finde ich das Rezept zum Schluss ne schlechte Idee. Wenn ich jetzt genau dieses Rezept suche, ist das total nervig.

    1. dann schau nicht hin! So undankbar! Essen nennt man nicht eklig… gibt kinder die verhungern… und du sagst bei sowas seehr gut aussehendem iiiiiihh…. muss man nicht verstehen oder?

  2. das sieht super lecker aus 🙂 ich habe auch schon so einige Rezepte mit Schokolade auf meinem Kanal, aber dein Rezept muss ich unbedingt mal ausprobieren 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *